Curriculum

Univ.Doz. DI Dr.techn. Peter Schütz, MSc




Persönliche Daten

Geboren: 24.2.1954


Familienstand: verheiratet, vier Kinder

Ausbildung

Allgemeiner Maschinenbau TU-Wien
Doppelstudium Handelswissenschaften, WU Wien


Einjährige Tätigkeit in den USA am Virginia Polytechnic Institute, Master of Science (MSc)

Doktoratstudium am Institut für Technische Elektrochemie der TU Wien

1985 Promotion zum Doktor der Technik

2002 Habilitation zum Universitätsdozent der TU Wien

Berufliche Tätigkeiten

1980-1986 Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Verantwortlich für Bioenergie, elektrochemische Energiegewinnung und Umweltschutz. Im Rahmen dieser Tätigkeit Durchführung der Planung, Bauüberwachung und Betrieb mehrerer Bau- und Entwicklungsprojekte des BMWF.


Ab 1982 Universitätslektor am Institut für Technische Wärmelehre und am Institut für Verfahrenstechnik. Vorlesungen über Energiedirektumwandlung und Optimierung alternativer Energiesysteme. Im Rahmen der freiberuflichen Tätigkeit Optimierung von Wärmetauschern, Heizsystemen und Gärbehältern, Konsulent an der FAL in Braunschweig, Deutschland.

1986-1989 in Dänemark am Energy Research Laboratory tätig. Projektleiter des dänisch-, englisch-französischen Forschungsprojektes der Europäischen Gemeinschaft über Advanced Solid State Fuel Cells. Repräsentant dieses Projektes bei zahlreichen internationalen Kongressen und Verhandlungen mit der EG.

Seit 1989 Zivilingenieur für Maschinenbau, selbständig, Kanzlei und Planungsbüro, Sachverständiger, Konsulent. Spezialisierung auf Energie- und Umwelttechnik, technische Gebäudeausrüstung, Systementwicklungen für die Industrie

Seit 1992 Lehrtätigkeit am Institut für Hochbau für Architekten: Technischer Ausbau, Haustechnik

Seit 2002 Universitätsdozent an der TU Wien für das Fach "Technische Gebäudeausrüstung".

Seit 2003 Dozent an der Universität Innsbruck am Institut für experimentellen Hochbau.

Stand: Mai 2006